Scroll

27.2.-2.3.2019

Schiffe und Hafenszenen im Aquarell

Schiffe und Hafenszenen im Aquarell 27.2.-2.3.2019

Schloss Puchberg

Schiffe und Hafenszenen im Aquarell

Kunst heisst auch, das Chaos zu ordnen.
Schiffe und Hafenszenen lösen deshalb immer ein malerisches Bedürfnis aus.
Die geschwungenen, komplexen und ästhetischen Formen inspirieren für eine kreative und fantasievolle Umsetzung.
Industriehafen, Yachthafen, Fischerhafen oder einzelne Ruderboote in der Lagune, Schiffe sind eine fantastische Herausforderung in der Malerei.
Kursziel ist, den Respekt für dieses Thema in Begeisterung und Mut umzuwandeln, damit überraschende und ungewohnte Ergebnisse entstehen.
Wir malen nicht um abzubilden, sondern sind für Verwandlung und neue Gestaltungswege offen und motiviert.
Das zeitgenössischeAquarell ist eigenständig und nicht angepasst. Dazu gehören Mut, Selbstvertrauen und vor allem der Entschluss, Ungewohntes und Neues zuzulassen.
Bernhard Vogel nimmt seine grosse Hafenmotivsammlung mit. Erwünscht sind auch eigene Fotos als Motivvorlage.
Eine große Abschlussbesprechung soll das Erlernte vertiefen und den Tatendrang im eigenen Atelier fortsetzen.


Zielgruppe: Fortgeschrittene MalerInnen und Bildnerische ErzieherInnen

Materialliste wird zugeschickt.

Abendeinheiten sind vorgesehen, daher empfehlen wir die Übernachtung im Bildungshaus.

Organisation: Christine Mader

Preis: EURO 450,-

Termin: Donnerstag, 27. Februar 2019, 19 Uhr bis Sonntag, 2. März 2019, 16 Uhr Teilnehmerzahl: 13 ReferentIn: Bernhard Vogel
Kursbeitrag: € 450,00


Bildungshaus Schloss Puchberg
Puchberg 1, A-4600 Wels
T +43 7242 47537
F +43 7242 47537 -55
E [email protected]
H www.schlosspuchberg.at

Tel.: +43 7242 47537
Fax: +43-662-87373312
E-Mail: [email protected]z.at

Zur Anmeldung